Kreisjubiläum

Die UWG-Fraktion des Kreises Olpe hat sich anlässlich ihrer Beratungen zum Kreishaushalt  gegen die aufwändigen Feierlichkeiten zum 200jährigen Kreisjubiläum im Jahre 2017 ausgesprochen. Aus diesem Grund wurde der nachstehende Antrag zur Kreistagssitzung am 23.3. gestellt. 1. Neben der bereits verabschiedeten Buchpublikation „200 Jahre Kreis Olpe“ werden keine weitergehenden Haushaltsmittel bereitgestellt. Es könne nicht sein, dass in einer Zeit, in der die Kämmerer einzelner Gemeinden im Kreis jeden Cent umdrehen müssen, weitere 268.000 € für Events unterschiedlichster Art in den Haushalt…

UWG lädt Landtagskandidaten zum Gespräch ein

Die Unabhängigen im Kreis Olpe hatten  den Landtagskandidaten der CDU, Herrn Jochen Ritter und den Kandidaten der SPD, Herrn Wolfgang Langenohl  zu einem Meinungsaustausch in die Fraktionssitzung  eingeladen.   Am 18. Dezember fand das erste Gespräch mit Herrn Ritter in der LEWA Attendorn GmbH statt. Das zweite am 09. Februar 2017 mit Herrn Langenohl im Kolpinghaus Olpe. Es waren zwei sehr interessante Gespräche, in denen sich die Herren vorstellten und und ihre Ideen und Ziele erläuterten.   Wir bedanken uns…

Zeche zahlen die Bürger

Zum Bericht „200 Jahre Heimat“ (SZ vom 18. November): Kritische Stimmen zu den hohen Kosten für die Jubiläumsfeiern zum 200-jährigem Bestehen des Kreises Olpe gibt es, seit die Verwaltung die Zahlen im vergangenen Jahr dafür auf den Tisch gelegt hat. Direkt betroffen sind die Städte und Gemeinden, die über den zum großen Teil umlagefinanzierten Haushalt des Kreises dafür geradestehen müssen. Dort muss die zusätzliche Belastung oft über eine höhere Kreditaufnahme gestemmt werden. Es ist deshalb auch nicht verwunderlich, wenn die…

UWG Kreis Olpe stellt Antrag auf Verzicht der Erhöhung von Aufwandsentschädigungen für Ausschussvorsitzenden

Das „Gesetz zur Stärkung der kommunalen Selbstverwaltung“ sieht eine deutliche Erhöhung der  Aufwandsentschädigungen für die Vorsitztenden von Ausschüssen vor. Diese zusätzliche Entschädigungen schießen aber nach unserer Meinung deutlich über das Ziel hinaus. Daher fordern wir einen Verzicht dieser Erhöhungen. Lesen Sie selber: 2017-02-11-antrag-aufwandsentschaedigung (pdf) (Bild Pixelio)

Ihre Berichterstattung über die Probleme bei der Umsetzung der schulischen Inklusion – Pressemitteilung seitens der CDU

Die UWG des Kreises Olpe steht geschlossen hinter dem Bemühen des Landrates Frank Beckehoff, alles zu unternehmen, um die hervorragend aufgestellte Förderschullandschaft im Kreis Olpe so lange wie möglich zu erhalten.    Als in den Jahren 2011 bis 2013 die  politische Diskussion um die schulische Inklusion in der Presse hohe Wogen schlug, hat von allen im Kreistag vertretenen Fraktionen allein die UWG sich kritisch dazu geäußert. Zu diesem Zeitpunkt war noch keine Förderschule in ihrem Bestand ernsthaft gefährdet.   Der…

Sehr geehrte Damen und Herren,

herzlich willkommen auf den Internetseiten der Unabhängigen Wählergemeinschaft (UWG) des Kreises Olpe.
Wir werden bestrebt sein, Sie auf diesen Seiten über unsere kommunalpolitische Arbeit und Termine zu informieren und freuen uns über Ihr Interesse.

Meinolf Schmidt
Fraktionsvorsitzender

 MSchmidt